Kettenzug – günstig und robust und haltbar

Für wen eignet sich ein Kettenzug

Seilzug KettenzugEin Kettenzug ist ein Hebezeug, dass sich vorzüglich für den Einsatz in Werkstätten jeder Art eignet. Auch im Hobby- und Gartenbereich kann dieser Helfer gute Dienste leisten. Auf Bauernhöfen werden sie auch gerne zum Heben von Strohballen verwendet. Denkbar ist sicherlich euch der Einsatz im Haus, falls Feuerholz in grösseren Mengen auf eine Bühne befördert werden muss.

Was sind die Vorteile bei einem Kettenzug

Der Kettenzug ist günstig in der Anschaffung und sehr robust im Gebrauch. Wenn die Übersetzung bei der Konstruktion gut gewählt wurde, ist der Kraftaufwand bei der Bedienung sehr gering. Konstruktionsbedingt eignet sich der Kettenzug, je nach Ausführung, auch für das Heben grosser Lasten bis zu fünf Tonnen. Mit dieser Hebeleistung setzt er sich deutlich von der Handseilwinde und dem Flaschenzug ab. Auch die Montage gestaltet sich einfach, vorausgesetzt man hat eine Decke oder Träger zur Verfügung, die der möglichen Zugkraft des Kettenzuges gerecht werden! Darauf ist wirklich Augenmerk zu legen, da ansonsten ein erhebliches Sicherheitsrisiko besteht!

Ein weiterer Vorteil ist auch, dass ein Kettenzug keinerlei Stromversorgung benötigt und somit auch für Aufgaben in abgelegenen Orten verwendet werden kann. Im Gegensatz zu einem Textilseil, ist eine Kette sehr verschleissarm. Auch besteht keine Gefahr, dass sie durch scharfkantige Lasten beschädigt werden kann und damit zu einem Sicherheitsrisiko wird.

Was hat der Kettenzug für Nachteile

Durch die robuste Konstruktion und er Einsatz von Ketten als „Seilersatz“, ist der Kettenzug relativ schwer. Zudem ist die Hubhöhe mit in der Regel etwa 3 Metern ziemlich begrenzt. Auch wenn dies in den meisten Fällen ausreichen dürfte. Während die Kette bei den Vorteilen aufgeführt wurde, hat sie dennoch einen Nachteil – wird sie überlastet, was vor allem bei minderwertigen Kettenzügen vorkommen kann und reisst, sind die herumfliegen Kettenfragmente äusserst gefährlich. Deswegen empfehlen wir hier auch nur hochwertige Kettenzüge, deren Qualität für sich spricht. Bei Preisen die bereits unter 100 Euro beginnen, lohnt es sich durchaus nicht das erst beste Angebot zu wählen!

Kein Nachteil, aber eine Tatsache die wir immer wieder erwähnen ist, dass das Zubehör wie Ketten oder Gurten für das Befestigen der Last am Haken, unbedingt richtig dimensioniert sein muss! Einmal mehr nennen wir hier den Sicherheitsfaktor 4! Das Zubehör sollte das Vierfache der möglichen Zugkraft des Kettenzuges aushalten!